Wie Du richtig Blumen pflanzt…

Wie Du richtig Blumen pflanzt…

Hier ein kurzer Artikel darüber, wie man Blumen pflanzt, wie jede andere Pflanze, an die man sich erinnern möchte, ist, es nicht zu tief zu pflanzen, viele Leute machen diesen Fehler und machen am Ende eine kleine Badewanne, in der sich Wasser sammelt und die Wurzeln schließlich verrotten, weil sie zu nass sind, also wenn man hier ein schönes Exemplar wie diese Rudbeckia hat.

Versuchen Sie , dass Sie ihm einen kleinen Pochen auf der Unterseite geben und den Wurzelball vom Behälter jetzt entfernen möchten, was Sie hier mit diesem sehen werden, ist wie viele Betriebe, die in Behälter kommen, die es ein wenig Wurzel ist, die hier auf der Unterseite und auf den Seiten gebunden wird, die bedeuten, dass die Wurzeln heraus gewachsen sind, sie den Rand des Topf und sie haben angefangen, dort zu sammeln und das ist eine schlechte Sache, denn was wir wollen, dass die Wurzeln tun, sobald wir sie gepflanzt haben, ist, dass wir wollen, dass die Wurzeln in den Mutterboden hinausgehen, wir wollen nicht, dass sie in diesem kleinen Wurzelballen hier bleiben, also ist eines der Dinge, die wir tun werden, dass wir das ein wenig hier und wieder aufmischen werden.

Gehen Sie nicht zu sanft damit um, Sie können es mit der Hand tun oder Sie können es mit der Säge tun, Sie können es mit Ihren Scheren tun, was auch immer es braucht, um dieses Dachmuster hier wieder ein wenig rau zu machen, es mag so aussehen, als wäre ich hier ein wenig rau, aber das Einzige, worüber Sie sich wirklich Gedanken machen müssen, ist, dass Sie es nicht zulassen sollten.

Die Wurzeln trocknen aus, wenn die Wurzeln austrocknen, sie sterben, sonst sind sie in Ordnung, also haben wir das ein wenig aufgeraut, jetzt haben wir unser Loch ausgegraben, das nicht zu tief ist, und wir werden dieses Baby einfach hineinknallen, jetzt kann ich sehen, dass die Oberseite des Wurzelballens gleichmäßig mit dem umgebenden Boden ist, nahe genug es ist möglicherweise ein wenig hoch.

Ein wenig hoch ist nicht schlecht es ist besser als niedrig, also jetzt werden wir ein wenig von dem Boden um dort Kumpel wird etwas Wasser in das Loch setzen und dann werden wir es später beenden, was wir versuchen, hier zu tun, ist sicherzustellen, dass der Boden, der im Wurzelball im Boden ist, der in Ihrem Yard ist, gut verbunden sind, damit es gibt keine Expansion und Kontraktion, die ein Schisma verursacht, da die Wurzeln nicht überqueren können, also werden wir diese zwei Böden zusammen mischen lassen, die ein wenig zusammen passen und dann werden die Wurzeln in der Lage sein, leicht heraus in den Yard zu bewegen, in dem sie genug Wasser sammeln müssen, um langfristig zu leben, nun da es im Boden ist.

Wir haben viel Wasser im Loch, also sollte es ziemlich glücklich sein, nicht für ein paar Wochen hinauszugehen und zu gießen, bis diese Wasserart herausläuft und der Boden dann zusammen gerinnt, nachdem Sie sicherstellen wollen, dass Sie herauskommen und diese Pflanze vielleicht einmal pro Woche gießen, nicht eine leichte Oberbewässerung, sondern eine tiefe Bewässerung, wenn Sie eine fünf-jährigeGallone Eimer füllen Sie es voll mit etwa zwei oder drei Gallonen und gießen Sie langsam das auf die Pflanze, um sicherzustellen, dass der Wurzelball hydratisiert wird, erinnern Sie sich daran, dass es eine Weile dauern wird, bis die Wurzeln in den heimischen Boden ausziehen, bis das passiert, müssen Sie sicherstellen, dass Sie viel Wasser in den Wurzelball selbst bekommen, aber nicht zu oft nur etwa einmal pro Woche.